Kinderjuja – erstes Modell ;-)

Nachdem ich freundlicherweise den Schnitt einer Juja (Jungenschaftsjacke) aus dem eisbrecher, das typische Oberteil der Pfadfinder und Bündischen, zugeschickt bekommen hatte, musste ich nun endlich ausprobieren, ob ich den Schnitt auch auf meine Kinder anpassen kann. Erstens in der kleineren Größe und dann natürlich auch in den entsprechenden Kinderfarben/-kombinationen. Traditionell kommt eine Juja eher in schwarz oder dunkelblau daher. 😉

2015-02-12_kinderjuja_01

Und weil ich nach einigen technischen Nachfragen bei den Autoren Tacki und tüdel auch endlich zu einem brauchbaren Ergebnis gekommen bin, kann ich es sogar noch vor dem Hamburger Singewettstreit, wo es die beiden Mädels anziehen sollen, kurz mal präsentieren – wieder einmal des Nachts fertig geworden,  eine geplottete Borte soll noch folgen auf dem Kragen – am liebsten „selbstgestickt“ – war der eigentliche Wunsch, aber da werde ich noch Überzeugungsarbeit leisten müssen können! 😉

Die Version für die Lütte kommt in den nächsten Tagen – mal sehen, ob gestreift auch geht 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Kinderjuja – erstes Modell ;-)

  1. Patricia sagt:

    Sooo schöööööön. Viel Spaß dann auch beim Singen!

  2. olla sagt:

    warum gab’s die nich schon früher?

    • flimka sagt:

      Hallo olla,
      tja, weil sie in der Herstellung wahrscheinlich vieeeel zu individuell und aufwändig sind – man kann sie sich ja nach wie vor auch selbst nähen, als Kluft steht dem entgegen, dass sie wegen der Individualität evtl. nicht als Kluft zu erkennen wären und die helleren Stoffe sich mit dem Fahrtenschmutz nicht vertragen 😉 Dir bleibt die Hoffnung, dass du es bei den/für die eigenen Kindern ausprobieren kannst 😉 Bei mir wird es Einzelstücke auf Bestellung geben, allerdings nur zu einem angemessenen Preis, der liegt je nach Stoff und Aufwand bei 70 – 90 €, was ja nicht gerade wenig ist…
      Liebe Grüße, Flimk²a

  3. Klingel sagt:

    Hast du aus dem Schnittmuster vom eisbrecher eins für Kinder bzw in Kindergrößen auf deren Proportionen entwickelt? Daran hätte ich großes Interesse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.